Kindertagesstätte              
Glühwürmchen             

 

Team

 

Wir sind ein innovatives, engagiertes, fachlich qualifiziertes und geprüftes Team, das mit Herz und stets neu aktualisiertem Fachwissen bei der Sache ist. 



In unserer Einrichtung gibt es eine Gesamtleitung, sowie eine stellvertretende Leitung. Die Einrichtungsleitung ist vom festen Gruppendienst freigestellt und arbeitet in beiden Gruppen. Die Krippengruppe, sowie die Kindergartengruppe sind jeweils mit drei pädagogischen Fachkräften besetzt. 


Monika Hartmann arbeitet seit April 2016 bei den Glühwürmchen und seit September 2017 Leitung der Einrichtung. Für sie ist die Beziehung zu den Kindern und die der Kinder untereinander die Basis ihrer Arbeit. Sie gibt Raum für alle zugehörigen Themen wie beispielsweise Freundschaft, Konflikte, Grenzen, usw. Es geht oft um Wahrnehmung und Kommunikation von Gefühlen und Bedürfnissen. Der Mensch ist ein soziales Wesen von Anfang an. Besonders gerne fördert Moni die Bereiche Bewegung ( Ideen aus der Psychomotortik) und Kunst.


Ayse Atasever bereichert seit September 2015 die Regenbogengruppe. Mit ihrer Kreativität begeistert sie die Kinder für feinmotorische Experimente und fantasievolle Bastelarbeiten. Auf die Förderung interkultureller und emotionaler Kompetenzen der Kinder legt Ayse sehr viel Wert und vermittelt diese durch verschiedene musische, sprachliche und visuelle Methoden. 


Tabea Altenbernd gehört seit Februar 2013 zum Glühwürmchenteam, arbeitet in der Regenbogengruppe und fungiert seit 2015 als stellvertretende Leitung. Ihr ist es wichtig, die Interessen und Fragen der Kinder aufzugreifen und sie in situationsbezogenen Projekten zur Entfaltung zu bringen. In diesem Rahmen gestaltet Tabea Feste und Ausflüge und ermöglicht den Kindern, vielschichtig die Welt zu entdecken.

 

Jonathan von Malm ist seit September 2017 in der Regenbogengruppe tätig. Mit seiner Freude zu Musik bereichert er unser tägliches Singen und Tanzen. Ebenso wichtig ist ihm die Förderung der Bewegung und motorischer Fähigkeiten. Hierbei bietet er den Kindern reichlich Impulse und Möglichkeiten zum Toben und körperlichen Entfaltungsmöglichkeiten
 

Nadia Ladda ist seit Juli 2017 in der Sonnengruppe. Ihr ist der umfassende Bereich Sprache besonders wichtig. „Sprache ist der Schlüssel zur Welt“. Insgesamt sollen die Kinder  sich frei entwickeln können und im geschützten Rahmen auch mal ihre Grenzen austesten dürfen. All dies baut sie in den Krippenalltag ein.


Jana Vorbrugg arbeitet seit September 2006 in unserer Einrichtung. Sie fördert bei den Kindern besonders gerne die Freude an Bewegung und spielt mit ihnen didaktische Spiele und Rollenspiele zur Vertiefung des Erlernten. Außerdem verfügt sie über theoretisches und erprobtes Wissen zum Thema Zweisprachigkeit und steht in beratender Funktion zweisprachigen Familien zur Seite.

 

Gönül Mese ist seit Mai 2017 bei den Glühwürmchen. Ihr ist wichtig bei den Kindern die Selbständigkeit und Selbstwirksamkeit zu stärken. Dies gelingt ihr im Freispiel sowie in allen Alltagssituationen.

  

Anna Savvidou ist seit März 2017 bei den Glühwürmchen. Sie bietet den Kindern Anregungen in allen Bildungsbereichen. Dabei ist  ihr besonders die ganzheitliche Förderung wichtig. Die Kinder können mit verschiedenen Materialien experimentieren, wobei alle Sinne angesprochen werden. Besonders Spaß macht ihr das Singen und Tanzen mit den Kindern.